Prävention-I 18.1.

Ausbildung in Präventionsmedizin ab dem 18.1.2013 in Köln
Zertifizierung in Präventionsmedizin

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Prävention bedeutet längeres Leben, bessere Lebensqualität und ist für die langfristige Finanzierbarkeit unseres Gesund- heitssystems unerlässlich: Das hat auch die Politik erkannt und arbeitet derzeit an einer nationalen Präventionsstrategie. Mit unseren in Deutschland bislang einmaligen zertifizierten Ausbildungsprogrammen in Präventionsmedizin schaffen wir seit 2008 die Voraussetzungen für eine erweiterte Primärprävention in gynäkologischen Praxen und bringen Sie rechtzeitig in Position für anstehende Aufgaben. Diese vergrößern unser Behandlungsspektrum, mit dem wir uns als Hausarzt für die Frau etablieren und ein neues notwendiges wirtschaftliches Fundament für unsere Praxen schaffen können.

Wir freuen uns deshalb, Sie zur aktuellen Ausbildungsstaffel „Präventionsmedizin (GSAAM)“ im Januar/Februar 2013 nach Köln einladen zu können. Das innovative Fortbildungsangebot der GenoGyn und der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin e.V. umfasst eine komplexe Zusammenfassung aller Bereiche der modernen Präventionsmedizin, die für die Betreuung der Frau von der Pubertät bis ins hohe Alter wichtig sind.

Die beiden Wochenendseminare sichern Ihnen 25 CME-Punkte und können mit dem Zertifikat „Präventionsmedizin (GSAAM)“ abgeschlossen werden.

Mit den besten Wünschen für Ihre erfolgreiche Zukunft hoffen wir, Sie in Köln zu begrüßen.

Start des zweiteiligen Seminars in Köln ist am

18./19. Januar 2013.

Der nächste Termin ist am

22./23. Februar 2013.

Tagungs-Programm und Anmeldung (PDF, 127 KB)

Weitere Informationen und Buchung:

Geschäftsstelle der GenoGyn Rheinland (Marion Weiss)
Telefon: 0221 – 94 05 05 390
E-Mail: geschaeftsstelle@genogyn-rheinland.de

Sollte die höchstmögliche Teilnehmerzahl überschritten werden, entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung über die Teilnahme.

Mit freund­li­chen kol­le­gi­a­len Grüßen
Ge­no­Gyn Rhein­land