Pressearchiv

Präventionsmedizin beim Gynäkologen: Genossenschaft der Frauenärzte bietet auch 2013 zertifizierte Zusatzausbildung (04.10.2012)

Köln. Geht es um Gesundheit, ist Prävention ein oft gehörter Begriff. Seine Bedeutung hat auch die Politik erkannt und arbeitet inzwischen an einer nationalen Präventionsstrategie. In diese Strategie muss auch die Ärzteschaft mit ihrer Kompetenz und Expertise einbezogen werden. Dafür
Weiterlesen

Qualitätsmanagement: Gynäkologen integrieren erstmals ein IGeL-Modul (19.09.2012)

Köln. Von der Pflicht zur Kür im Qualitätsmanagement (QM): Mit dem Update 2012 hat die frauenärztliche Genossenschaft GenoGyn ihr fachgruppenspezifisches Qualitätsmanagementsystem um drei Spezialthemen erweitert. Dabei integrieren die Gynäkologen – soweit bekannt – erstmal
Weiterlesen

Frauenärzte warnen vor Renaissance der Masern in Deutschland: Dringend impfen – nicht nur bei Kinderwunsch (16.08.2012)

Köln. Durch viele Köpfe geistern Masern heute nur noch als eine harmlose Kinderkrankheit vergangener Tage: ein gefährlicher Irrglaube. Weder ist eine Maserninfektion harmlos, noch ist die hoch ansteckende Krankheit hierzulande überwunden. Im Gegenteil: Nach sinkenden Fallzahlen Anfang
Weiterlesen

Für Patienten und Ärzte: Aufklärungsmaterialien zur Kostenerstattung über GenoGyn zu beziehen (02.08.2012)

Köln. Kostenerstattung statt Sachleistungsprinzip: Namhafte Politiker, Wissenschaftler und Ärzteorganisationen wie der Hartmannbund, der NAV-Virchow-Bund, MEDIVERBUND und die Freie Ärzteschaft drängen schon seit Langem auf ein Ende des Sachleistungssystems und auf die Einführungen ein
Weiterlesen

Frauenärzte der GenoGyn raten: Demenzerkrankungen in der Menopause vorbeugen (10.07.2012)

Köln. Mit der Lebenserwartung steigt das Risiko für altersassoziierte Erkrankungen, allen voran das Risiko für neurodegenerative Veränderungen. Aufgrund der längeren Lebensspanne der Frau schätzen Experten, dass heute rund 800 000 der 1,2 Millionen Demenzkranken in Deutschland weiblic
Weiterlesen