Wir in den Medien

Hier finden Sie die 5 aktuellsten Publikationen.

Deutsche Ärzteblatt, 02.02.2018 – Ärzte und Verbände mahnen am Weltkrebstag zu Prävention und Früherkennung

Berlin/Bonn/Leipzig – In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 500.000 Menschen neu an Krebs. Experten schätzen, dass etwa die Hälfte aller Krebsfälle durch einen gesünderen Lebensstil vermeidbar wäre. Darauf haben anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar Ärzte und Verbände hingewi
Weiterlesen

JournalMED, 30.01.2018 – Frauenärzte der GenoGyn machen sich für HPV-Impfung stark

Tausende Krebserkrankungen in Deutschland könnten durch eine Impfung gegen humane Papillomaviren (HPV) verhindert werden: Forscher des Robert Koch-Instituts (RKI) berechneten anhand des deutschen Krebsregisters für 2013 rund 7.600 HPV-bedingte Krebserkrankungen; 6.240 bei Frauen und 1
Weiterlesen

Ärzte Nachrichtendienst, 29.01.2018 – Frauenärzte machen sich für HPV-Impfung stark

Tausende Krebserkrankungen in Deutschland könnten durch eine Impfung gegen humane Papillomaviren (HPV) verhindert werden, sagt die Ärzteorganisation GenoGyn. Und fordert eine Impfung nicht nur für junge Mädchen. Nach Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) habe es 2013 rund 7.600 HPV-b
Weiterlesen

zwd Politikmagazin, 29.01.2018 – Frauenärzt*innen empfehlen Ausweitung der HPV-Impfung

Gebärmutterhalskrebs entsteht in den meisten Fällen durch eine Infektion mit Humanen Papillom-Viren (HPV). Seit zehn Jahren sind jedoch Impfstoffe dagegen auf dem Markt. Die Ärzteorganisation GenoGyn empfiehlt die Impfung nicht nur bei jungen Mädchen.  zwd Köln. Obwohl die Anzahl der
Weiterlesen

gyne, 7/2017 – Weltverhütungstag – Frauenärzte der GenoGyn: Jede Frau braucht eine individuelle Beratung

Um einer ungewollten Schwangerschaft vorzubeugen, gibt es eine Vielzahl an Verhütungsmethoden, die jeweils ihre Vorzüge haben, aber auchNachteilemit sich bringen.Das ideale Verhütungsmittel gibt es nicht, denn zu verschieden sind die individuellen Voraussetzungen für die Nutzung. „Ein
Weiterlesen