Zusatzqualifikation in Präventionsmedizin

Zusatzqualifikation in Präventionsmedizin 2016

22./23. Januar 2016 und 19./20. Februar 2016

Änderungen bei der Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs sowie eine zunehmend personalisierte Medizin werden die ambulante frauenärztliche Versorgung verändern. Darauf müssen wir mit innovativer fachlicher Expertise reagieren, die das Behandlungsspektrum und die wirtschaftliche Basis unserer Praxen erweitert. Eine außergewöhnliche Gelegenheit dazu gibt Ihnen die GenoGyn mit der Zusatzqualifikation in Präventionsmedizin.

Programm
Anmeldebogen Präventionsmedizin

Weitere Informationen:
Geschäftsstelle der GenoGyn, Marion Weiss,
per E-Mail unter geschaeftsstelle@genogyn-rheinland.de
oder unter Telefon 0221 / 94 05 05 390.