Gyn-for-life

Gyn-for-life: Das Praxis-Konzept
5 starke Module für Ihren Erfolg

„Gyn-for-life“! Unter diesem Namen bietet die GenoGyn ein komplettes Praxis-Konzept an, das die niedergelassene Frauenärztin/ den niedergelassenen Frauenarzt dabei unterstützt, sich als „Facharzt für die Frau“ mit dem Fokus auf personalisierte Medizin zu etablieren und damit ein Alleinstellungsmerkmal zu generieren. „Gyn-for-life“ ist ein Rundum-Paket aus medizinischer Fortbildung, Schulungen in Praxis- und Personalmanagement sowie innovativen Marketinginstrumenten. Unser Praxiskonzept richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die präventions-medizinisch interessiert sind oder bereits eine erweiterte Präventionsmedizin in der gynäkologischen Praxis anbieten und mit einem vergrößerten Behandlungsspektrum die moderne und wirtschaftlich erfolgreiche Ausrichtung ihrer Praxis stärken wollen. Dafür hat die GenoGyn inzwischen 5 starke Module am Start:

1. Zusatzqualifikation „Präventionsmedizin (GSAAM)“

Kernstück von „Gyn-for-life“ ist die bekannte zertifizierte Zusatzqualifikation „Präventionsmedizin (GSAAM)“, die gemeinsam mit der German Society of Anti-Aging-Medicine (GSAAM e.V.) eine komplexe Zusammenfassung relevanter Bereiche der modernen Präventionsmedizin vermittelt und von einem interdisziplinären Team renommierter Referenten, darunter der Präsident der GSAAM, Prof. Dr. Bernd Kleine-Gunk, bestritten wird.

2. Workshops in Präventionsmedizin

Unsere Workshops fokussieren auf die praktische Anwendung der Präventionsmedizin sowie deren ökonomisch zielführende Umsetzung in der Praxis. Sie werden „on demand“ angeboten und finden auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort statt.

3. Seminare in Praxis- und Personalmanagement

Ob Terminmanagement, Teamführung, Privatleistungen oder konfliktfreie Patientenkommunikation: Erfolg braucht optimales Praxis- und Personalmanagement. GenoGyn bietet Präsenzveranstaltungen und Webinare an.

4. Der Praxis-Newsletter „Gyn-for-life“

Einfacher als mit unserem Digital-Abo geht modernes Praxismarketing nicht: Mit dem E-Mail-Newsletter für ihre Patientinnen können Sie bessere Medizin aber auch Nachrichten aus Ihrer Praxis mühelos vermitteln und für beste Patientenbindung sorgen.

5. Frauenarztsuche im Internet

Ärzte, die sich kostenfrei auf www.frauenarzt-suche.de registrieren lassen, stärken nicht nur ihre Online-Präsenz, ihre Praxis kann dort u.a. nach den Suchkriterien „Präventionsmedizin“ und „Personalisierte Medizin“ gefunden werden.

Weitere Informationen