Personalisierte präventionsorientierte Medizin beim Frauenarzt
Die GenoGyn qualifiziert Sie dafür!

Zusatzqualifikation „Präventionsmedizin (GSAAM)“

Die GenoGyn engagiert sich seit mehr als einem Jahrzehnt für eine erweiterte Primärprävention in der gynäkologischen Praxis und vermittelt das Kow-how für eine personalisierte und präventionsorientierte Medizin für die Frau in eigenen Fortbildungen.

Kernstück ist die bekannte Zusatzqualifikation „Präventionsmedizin (GSAAM)“, die in Kooperation mit der German Society of Anti-Aging-Medicine (GSAAM e.V.) veranstaltet wird. Das Ausbildungsprogramm umfasst eine komplexe Zusammenfassung aller relevanten Bereiche der modernen Präventionsmedizin, die für die Betreuung der Frau von der Pubertät bis ins hohe Alter wichtig sind.

Die Fortbildung wird von einem interdisziplinären Team renommierter Referenten, darunter der Präsident der GSAAM, Prof. Dr. Bernd Kleine-Gunk, bestritten und reicht thematisch von der fetalen Programmierung bis hin zur Altersprävention. Dazu gehören die Prävention von Diabetes mellitus Typ 2, Osteoporose, Alzheimer und Herzkreislauferkrankungen. Außerdem stehen auf der Agenda: Mund- und Darmflora sowie Schlafhygiene, Neurotransmitter, Schilddrüsenstörungen, Sport und Bewegung, Adipositastherapie, ein Impf-Update sowie die Hormonsubstitution. Auch die Umsetzung der Präventionsmedizin in die tägliche Praxis nehmen wir in den Blick.

Über 400 Ärztinnen und Ärzte haben die Zusatzqualifikation „Präventionsmedizin (GSAAM)“ in den vergangenen Jahren bereits genutzt, um eine individualisierte Medizin anbieten zu können und mit einem innovativen Behandlungsspektrum die moderne und wirtschaftlich erfolgreiche Ausrichtung ihrer Praxen zu stärken.

Die beiden Wochenend-Seminare waren zuletzt mit 30 CME-Punkten zertifiziert.

Hier finden Sie alle Informationen zum Ausbildungsprogramm 2022

Weitere Informationen und Termine für die nächste Ausbildungsstaffel erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle:

Marion Weiss

Telefon: 0221 / 94 05 05 390
Telefax: 0221 / 94 05 05 391
E-Mail: geschaeftsstelle@genogyn-rheinland.de