Monopoly-Spiele mit der Gesundheit (06/2013)

Monopoly-Spiele mit der Gesundheit

“Mit dem etwa 20-jährigen Versuch, das Gesundheitssystem Deutschlands planwirtschaftlich zu organisieren, sind deutsche Gesundheitspolitiker gescheitert. Es sollte gründlich reformiert werden, wird in Wahrheit jedoch zu einem überdimensionalen Monopoly-Spiel für Konzerne. Patienten und Ärzte werden dabei zu Teilen einer möglichst profitablen Wertschöpfungskette. Die Gesundheits-Kartelle haben durch ‘Gesundheitsreformen’ unter Ex-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt mit Unterstützung von ihrem Vorgänger Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Ziele längst gesetzlich verankert …” so beginnt Bernhard Marquardt, ehemaliger Kassenarzt aus Freudenstadt, seinen Artikel im renommierten Polit-Magazin CICERO-online. Darin beschreibt er umfassend und schonungslos Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des deutschen Gesundheitswesens. Ein unbedingtes Lese-Muss.
Zum Artikel

zurück